Auslflug 05. November 2022 - Teil 1 - Hürlimann Oldtimer Museum Lömmenschwil

Auslflug 05. November 2022 - Teil 2 - Locorama Romanshorn

Ausflug 20. August 2022 - Mohrenbrauerei Dornbirn und Feuerwehrmuseum Frastanz

Reisebericht
Kurz vor acht Uhr waren wir, 13 Männer und meine Wenigkeit,
beim « Roggwiler» zum Kaffee versammelt. Christian erschien mir etwas nervös. Kommt der Bus? Wo ist der Bus? Wo hält der Bus?
Pünktlich machten wir es uns im 50 Plätzer Car bequem.
Auf nach Dornbirn, um die Mohren Brauerei zu besuchen.
Wie es sich gehört, erst mal etwas trinken. Und dann mit einer Charmanten Führung ins Brauerei Museum. Sogar für mich als «Nicht Biertrinkerin» erwies sich die Führung und Ausstellung als eindrücklich. Bei der anschliessenden Bierverkostung wurden unsere Sinne getestet. Obergärung, Untergärung, Farbe, leicht fruchtig, mit einem Hauch «Schokolade Geschmack» Gambrinus? Oder doch lieber ein Weizen? Nach so viel Engagement war ein Bier fällig.
Jetzt aber weiter, wir sind schon über dem Zeitplan. Über den Marktplatz von Dornbirn. (Aus den Augenwinkeln habe ich gesehen, dass es einige Läden gibt die ich mal besuchen könnte.) Im Restaurant Bierlokal warteten nicht nur einige Wespen, sondern auch ein währschaftes Essen auf uns. Wie angekündigt ein knuspriger Schweinsbraten mit Sauerkraut und Semmelknödel. Und? Dazu passt ein Bier. Ein immer noch leicht nervöser Christian musste recht schnell zum Aufbruch anregen. Wir waren im Zeitplan schon einiges hinterher.
Mit dem Reise Car liessen wir uns nun nach Frastanz Chauffieren, um in der Museumswelt freundlich begrüsst zu werden. Mit dem Feuerwehr Kommandanten Igor ging es rein, in die «heilige Halle» Etliche Exponate gibt es dort zu besichtigen. Mir Persönlich, hat die Licht und Ton Vorführung eines Einsatzes fast am besten gefallen. Da kam für einen kurzen Moment so etwas wie Wehmut auf. Auch hier ist uns die Zeit davongerannt. Noch schnell etwas trinken, die anderen Museen müssen warten. Wieder im Car, Milo in Schlafstellung, Christian nun wieder ganz ruhig, Paul etwas Nachdenklich, Leo, vielleicht ein bisschen Müde, Sepp – ich glaub der hatte das Bild unserer Führung vor Augen, ging es nach Hause. Für diese ruhige, fröhliche, schöne Stimmung möchte ich mich an dieser Stelle bei meinen Kameraden bedanken.
Und natürlich ein Dank an Christian, der diesen tollen Ausflug mit viel Herzblut organisiert hat.
Ich werde nicht extra erwähnen, dass der Tag im Rest. Seeblick einen gemütlichen Ausklang fand.
Ich freue mich jetzt schon auf nächstes Mal.
Renata B.

Töffli Treffen Pfingstmontag 10.06.2019

GV Raiffeisen 04.05.2019 im Seeparkssal


IMG_0309JPG


Vereinsreise 2018 Stuttgarter Wasen